Immunsystem stärken beim Hund

Das Immunsystem ist das Abwehrsystem unserer Hunde und hat die Aufgabe den Organismus vor Eindringlingen, krankmachenden Zellveränderungen und Schadstoffen zu schützen. Dazu zählen zum Beispiel Bakterien, Viren, Parasiten und Pilze.

 

An dem komplexen Zusammenspiel sind verschiedene Organe, Zellen und körpereigene Stoffe beteiligt. Man unterscheidet zwischen dem angeborenen und dem erworbenen Immunsystem:

 

Die unspezifische Abwehr ist das angeborene Immunsystem:

 

Jeder Hund kommt mit einer unspezifischen Abwehr auf die Welt.

Darunter zählen Immunzellen, auch „Fresszellen“ oder „Killerzellen“ genannt, sie sind wie die Polizei des Organismus und greifen Schadstoffe, Keime und andere Schädlinge an und sind in der Lage sie zu zerstören.

Des Weiteren fallen Haut und Schleimhaut darunter. Dieser äußere Barriereschutz erschwert das Eindringen oder Ablagern von schädlichen Stoffen.

 

Die spezifische Abwehr ist das erworbene Immunsystem:

 

Diese Abwehr wird im Laufe des Lebens erworben, indem das Immunsystem lernt sich gezielt gegen bestimmte Eindringlinge zu Wehr zu setzten, die es bereits kennengelernt hat. Die spezifische Abwehr wird in der Regel immer stärker.

Ursachen von geschwächten Immunsystem bei Hunden

Ein geschwächtes Immunsystem bei unseren Hunden ist nicht immer so einfach zu erkennen.

 

Denn nicht nur ältere Hunde können geschwächte Abwehrkräften haben. Auch sehr junge Hunde, deren Immunsystem noch nicht ausgereift ist sind anfälliger.

 

  • Falsche Ernährungsweise
  • Nährstoffmangel
  • Gestörtes Darmmilieu
  • Vermehrter Stress
  • Körperliche Belastung
  • Schlafmangel
  • Operationen
  • Impfungen und Medikamente
  • Anhaltende Erkrankungen

Wie erkennst du eine Immunschwäche bei deinem Hund?

Folgende Symptome können bei einer geschwächten Abwehr auftreten:

 

  • Häufige Infekte
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Gewichtsabnahme
  • Antriebslosigkeit
  • Allergien
  • Unverträglichkeiten
  • chronische Erkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Parasitenbefall

Immunsystem stärken – Unsere 7 Tipps

Das Abwehrsystem kann einiges, jedoch ist es auch auf unsere Mithilfe angewiesen.

 

Im folgenden Ratgeber haben wir unsere 7  Tipps für dich zusammengestellt, wie du das Immunsystem deines Hundes unterstützen kannst.

In Kombination ergeben sie ein effektives Gesamtkonzept.

So kannst du das Immunsystem deines Hund mit unseren Tinka Green Produkten unterstützen:

 

👉 Unsere Wunderwuzzi Bio-Kräutermischung enthält Hagebuttenschalen, Spirulina, Shiitake, Leinsamen, Löwenzahnwurzel und -kraut, Klettenwurzel und andere wertvolle Inhaltsstoffe, die das Immunsystem deines Hundes unterstützen können.

 

👉 Die Superhupferl Bio-Ölmischung ist durch das enthaltene Leinöl und Chiaöl reich an Omega-3-Fettsäuren, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen können.

 

👉 Die Wunderwuzzi Bio-Ölmischung ist v.a. durch das enthaltene Hanföl ebenfalls reich an Omega-3-Fettsäuren.